Zum Seiteninhalt springen

Ablauf - Verfahren Erasmus+ Förderung

Was muss ich tun um teilnehmen zu können?

Das International Office informiert die Lehrenden in der Regel zwei Mal im Jahr per E-Mail über die Programmmöglichkeiten und bittet um Anmeldung geplanter Dozenturen. Anmeldungen werden auch zu jeder anderen Zeit gerne entgegengenommen. Die Lehrenden sollten sehr gute Kenntnisse der Lehrsprache (in der Regel Englisch oder Deutsch) mitbringen und die Sinnhaftigkeit des Vorhabens sollte gut erkennbar sein. Sollte die Zahl der angemeldeten Dozenturen die verfügbaren Mittel überschreiten, werden jene Dozent*innen bevorzugt gefördert, die noch nicht an der Erasmus+ Lehrendenmobilität teilgenommen haben.

Sollten Sie Interesse an einer Lehrendenmobilität haben, füllen Sie eine Interessensbekundung aus und schicken Sie sie per Mail oder Hauspost an das International Office, oder vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche Beratung um in Ruhe das Verfahren zu erläutern, Fragen zu beantworteten und/oder über eine mögliche Platzierung an einer ausländischen Gasthochschule zu beraten.

Folgende Schritte und Dokumente müssen vor, während und nach einer Mobilität erledigt bzw. eingereicht werden: