Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/1954.1.html

27-01-2020

Kanon dramatischer Literatur

Theater der griechischen Antike

  • Homer (8. Jhdt. v. Chr.):
    Odyssee 
    Ilias
  • Aischylos (um 525 bis 456 v. Chr.):
    Die Perser (Tragödie, UA 472)
    Der gefesselte Prometheus (Tragödie, UA nach 470)
    Orestie (Tragödientrilogie: Agamemnon, Die Totenspende und Die Eumeniden, UA 458)
  • Sophokles (496 bis 406 v. Chr.): 
    Antigone (Tragödie, UA etwa 442)
    König Oidipus (Tragödie, UA ca. 427)
    Elektra (Tragödie, UA um 413)
  • Euripides (480 bis 406 v. Chr.):
    Alkestis (Tragödie, UA 438)
    Medea (Tragödie, UA 431)
    Die Troerinnen (Tragödie, UA 415)
    Iphigenie bei den Taurern (Tragödie, UA um 412)
  • Aristophanes (um 445 bis um 385 v. Chr.):
    Die Ritter (Komödie, UA 424)
    Die Vögel (Komödie, UA 414)
    Lysistrate (Komödie, UA 411)

Theater der römischen Antike

  • Plautus (um 254 bis 184 v. Chr.):
    Amphitrion
  • Terentius (um 190 bis 159 v. Chr.):
    Adelphoe (Die Brüder, 160)
    Andria (Das Mädchen von Andros, 166)
    Eunuchus (Der Verschnittene, 161)
    Heauton Timorumenos (Der Selbstquäler, 163)
    Hecyra (Die Schwiegermutter, 160)
  • Seneca (4 v. Chr. bis 65 n. Chr.): 
    Hercules Furens (Der wildgewordene Herkules)
    Troades (Die Troerinnen)
    Medea Phoenissae (Die Phönizischen Frauen)
    Hercules Oetaeus (Herkules auf Oeta)
    Phaedra Aganiemno (Agammemnon)
    Thyestes
    Oedipus

Theater des Mittelalters (750-1500)

  • Hans Sachs (1494-1576)
  • Totentanz
  • Passionsspiele (u.a. Trier, Innsbruck, Berlin, Wien, Oberammergau)
  • Weihnachtsspiele
  • Dreikönigs- und Fronleichnamsspiele

Theater der Renaissance und des Humanismus (1470-1600)

Elisabethanisches Theater

  • William Shakespeare (1564-1616)
    King Henry V. (Historiendrama: 1599)
    Die Komödie der Irrungen (The Comedy of Errors; um 1591)
    Verlorene Liebesmüh (auch: Liebes Leid und Lust; Love's Labour's Lost; um 1593)
    Der Widerspenstigen Zähmung (The Taming of the Shrew; um 1594)
    Die beiden Veroneser (The Two Gentlemen of Verona; ca. 1590–95)
    Ein Sommernachtstraum (A Midsummer Night's Dream
    ; 1595/96)
    Der Kaufmann von Venedig (The Merchant of Venice
    ; 1596)
    Viel Lärm um Nichts (Much Ado about Nothing; um 1598/99)
    Wie es euch gefällt (As You Like It; um 1599, gedruckt 1623)
    Die lustigen Weiber von Windsor (The Merry Wives of Windsor; 1600/01) 
    Was ihr wollt (Twelfth Night or What You Will; um 1601)
    Troilus und Cressida (Troilus and Cressida; um 1601)
    Ende gut, alles gut (All's Well That Ends Well; 1602/03)
    Maß für Maß (Measure for Measure; um 1604)
    Perikles, Prinz von Tyrus (Pericles, Prince of Tyre; um 1607)
    Cymbeline (Cymbeline; 1610)
    Ein Wintermärchen (A Winter's Tale; 1611)
    Der Sturm (The Tempest; 1611)
    Romeo & Julia (Romeo and Juliet; 1595)
    Julius Cäsar (The Tragedy of Julius Caesar; 1599)
    Antonius und Cleopatra (Antony and Cleopatra; um 1607)
    Coriolanus (Coriolanus; um 1608)
    Hamlet (Hamlet, Prince of Denmark; um 1601)
    Othello (um 1604)
    König Lear (King Lear; um 1605)
    Timon von Athen (Timon of Athens; um 1606)
    Macbeth (um 1608)

Theater des Barock (1600-1720)

  • Jakob Bidermann (1578-1639)
    Cenodoxus (1602)
  • Andreas Gryphius (1616-1664)
    Leo Armenius / Oder Fürsten-Mord (Märtyrerdrama) 
    Catharina von Georgien / Oder Bewährte Beständigkeit
  • Daniel Casper von Lohenstein (1635-1683)
    Cleopatra
  • Pierre Corneille (1606-1684)
    Le Cid (1636/1637) 
  • Jean Racine (1639-1699)
    Esther (1689)
  • Molière (eigentlich Jean Baptiste Poquelin, 1622-1673)
    Les précieuses ridicules (die lächerlichen Preziösen, 1659 )
    L'École des femmes (Die Schule der Frauen, 1662)
    Tartuffe (1669)
    L'Avare (Der Geizige, 1668) 
    Monsieur de Pourceaugnac (1669)
    Le Bourgeois gentilhomme (der Bürger als Edelmann, 1670) 
    Les fourberies de Scapin (die Gaunereien von Scapin, 1671) 
    Les femmes savantes (Die gelehrten Frauen, 1672)
    Le Malade imaginaire (Der eingebildete Kranke, 1673)
  • Commedia dell'Arte

Bürgerliches Theater der Aufklärung (1720-1785)

Bürgerliches Theater des Sturm und Drang (1767-1785)

Bürgerliches Theater der Klassik (1786-1810)

  • Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832):
    Faust I (1771-1808)
    Faust II (1775-1832)
  • Friedrich Schiller (1759 - 1805)
    Don Carlos (1787)
    Wallenstein (1799)
    Maria Stuart (1800)
    Die Jungfrau von Orleans (1801)
    Wilhelm Tell (1804) 

Bürgerliches Theater der Romantik (1798-1835)

Naturalistisches Theater (1880-1900)

Symbolistisches Theater (1890-1920)

Theater nach 1945

Postdramatisches Theater

  • Heiner Müller (1929-1995)
    Schlacht (1951)
    Die Reise (1951 / 52) 
    Zehn Tage, die die Welt erschütterten (mit Hagen Müller-Stahl, 1956)
    Der Lohndrücker (mit Inge Müller, 1956)
    Die Umsiedlerin oder Das Leben auf dem Lande (1956)
    Germania Tod in Berlin (1956)
    Die Brücke fällt aus (1957)
    Die Korrektur (mit Inge Müller, 1957)
    Philoktet (1958)
    Glücksgott (1958)
    Unterwegs (mit Inge Müller und Günter Jäniche, 1963)
    Der Bau (1963 / 64)
    Herakles 5 (1964)
    Sophokles: Oedipus Tyrann (1966)
    Prometheus (1967 / 68)
    Horizonte (1968)
    Der Horatier (1968 / 69)
    Waldstück (1969) 
    Mauser (1970)
    Macbeth (1971) 
    Zement (1972)
    Medeaspiel (1974) 
    Die Hamletmaschine (1977)
    Der Untergang des Egoisten Johann Fatzer (nach Brecht, 1978)
    Quadriga (1978)
    Rosebud (1978) 
    Der Auftrag (1979)
    Herzstück (1981)
    Quartett (1981) 
    Bildbeschreibung (1984) 
    Wallenstein (1985)
    Wolokolamsker Chaussee I-V (1985-1988)
    Kanackenrepublik (Szene, 1986) 
    Prometheus in der Bildbeschreibung (Szene, 1990)
  • Elfriede Jelinek (*1946)
    Krankheit oder Moderne Frauen (1987)
    Wolken. Heim (1988)
    Stecken, Stab und Stangl (1996)
    Sportstück (1998)
  • Harald Müller
    Totenfloß (1984)
  • Christoph Hein (*1944)
    Die Ritter der Tafelrunde (1989)
  • Tankred Dorst (*1925)
    Merlin oder Das wüste Land (1981)
  • Ludwig Fels
    Lieblieb (1986)

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg