DE  |  EN

Foto: Maria Tuychieva

PH POETRY SLAM - DIE KULTVERANSTALTUNG


Den PH Poetry Slam gibt es seit dem Sommersemester 2005. Es ist somit das älteste regelmäßig stattfindende Veranstaltungsformat im Literatur-Café bzw. im Hörsaal 1.201 der PH Ludwigsburg. 

Poetry Slam ist ein literarischer Vortragswettbewerb an dem jeder teilnehmen kann, der eigene Texte produziert und diese einem Publikum vorstellen will. Sieben Minuten bleiben, um die/den eigene(n) Text(e) vorzutragen, bis man durch das Klingeln der Glocke unterbrochen wird. Das Publikum kann entscheiden, ob man weiterreden darf oder nicht. Im Anschluss an alle Beiträge entscheidet das Applausometer über die Gewinner. Die Besten treten in einem Stechen mit neuen Texten ein weiteres Mal gegeneinander an.

Also: es lohnt sich teilzunehmen. Liegen bei dir schon lange Texte in verstaubten Schubladen, die noch nie das Tageslicht erblickt haben? Schreibst du und trägst deine Texte auch gerne selbst vor? Hast du jetzt Lust bekommen zu schreiben?

Im Rahmen der Textwerkstatt gibt es regelmäßig einen "Workshop Slam Poetry", in dem Slam-Texte verfasst und die Performance geprobt wird.

ga 02/20

LITERATUR-CAFÉ 
SUCHE
Akteure & Formate > PH Poetry Slam
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht