Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

http://www.ph-ludwigsburg.de/18424.1.html

24-05-2019

Projekte / Publikationen

Publikationen:

Christa Schmalzried: Johann Wolfgang Goethe – Überlegungen zu Faust II. In: Eugen Christ (Hrsg.): Goethe-Lenau-Faust. Stuttgart, 2009.

Christa Schmalzried: Spiel-Lust. Wir machen Theater. Theaterpädagogisches Arbeiten mit Mädchen und Jungen im Jugendalter.  In: Fröschel, Monika (Hrsg.): Methoden-Manual für Gesundheitsförderung. Teil 2. München, 2003.

Projekte:

Produktionsdramaturgische Arbeiten

KÖNIG UBU. Regie: Nora Bussenius. Dramaturgie: Christa Schmalzried. Premiere: 24.7.2005. Kulturfabrik Ost, München. (Koproduktion mit dem Residenztheater München)

DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI. Regie: Steffen Popp. Dramaturgie: Christa Schmalzried. Premiere: 24.1.2009. Stadttheater Bruchsal.

DIE RÄUBER. Regie: Evelyn Nagel. Dramaturgie: Christa Schmalzried. Premiere: 24.9.2009. Stadttheater Bruchsal.

ES GEHT VORAN. Regie: Carsten Ramm/Hennes Holz. Dramaturgie: Christa Schmalzried. Premiere: 1.10.2009. Stadttheater Bruchsal.

NACHTBLIND. Regie: Wolf E. Rahlfs. Dramaturgie: Christa Schmalzried. Premiere: 21.11.2009. Stadttheater Bruchsal.

LIEBE LIEBE? LIEBE! Regie: Giovanna Gilges. Dramaturgie: Christa Schmalzried. Premiere: 30.1.2010. Stadttheater Bruchsal.

TANNÖD. Regie: Stefan Holm. Dramaturgie: Christa Schmalzried & Julia Sievers. Premiere 15.4.2010. Stadttheater Bruchsal.

UNSERE KLEINE STADT. Regie: Beate Metz. Dramaturgie: Christa Schmalzried. Premiere: 6.5.2010. Stadttheater Bruchsal.

JEAN-MARIE GUSTAVE LE CLÉZIO. Künstlerische Leitung: Christa Schmalzried. Matinee am 7.12.2009. Probenfabrik der BLB Bruchsal.   

EUROPA. IRGENDWO GIBT ES NOCH GRENZEN. Künstlerische Leitung: Christa Schmalzried. Matinee am 18.10.2009. Probenfabrik der BLB Bruchsal.   

 

Kreative Schreibprojekte

 

2012/2013: Planung und Durchführung der vom Auswärtigen Amt und der Stadt Stuttgart geförderten bilateralen kreativen Schreibwerkstatt mit ägyptischen NGO Funktionärinnen und künstlerische Leitung der Szenischen Lesung „Wir Frauen in Ägypten und die  Demokratisierungsbewegung“. (Ägyptische  Aufführung: 11.04.2013 in Kairo;  Deutsche Aufführung:  9.07.2013 in Stuttgart)

2013/2014: Konzeptionsentwicklung und Realisierung des kreativen Schreib- und Buchprojekts „Ich bin in einem Land namens Deutschland gelandet!“ mit Freiwilligen aus EU- und Drittstaaten für das Diakonische Werk Württemberg.  (Buchpräsentation am  24.07.2014 in Stuttgart)

© Pädagogische Hochschule Ludwigsburg